Ausbildung in Teilzeit:

eine Chance für alle!

Eine Teilzeitausbildung ist eine vollwertige Berufsausbildung mit einem anerkannten Abschluss, bei der die tägliche oder wöchentliche Arbeitszeit reduziert ist.

  • Ausbildungsinteressierte haben dadurch die Möglichkeit, eine Ausbildung mit ihren besonderen Lebensumständen zu vereinbaren.
  • Unternehmen können ihre Attraktivität als Arbeitgeber steigern und sich zukünftige Fachkräfte sichern.

Die hessenweite Servicestelle trägt gemeinsam mit weiteren Akteuren der beruflichen Bildung dazu bei, die Möglichkeit einer Ausbildung in Teilzeit bei Ausbildungsinteressierten und Unternehmen bekannter zu machen und den Anteil der Berufsausbildungen in Teilzeit zu erhöhen.

Magdalena -  Teilzeitausbildung zur Mechatronikerin

Für Ausbildungsinteressierte

Eine flexible, aber vollwertige Ausbildung, Zukunftschancen und Karrieremöglichkeiten – das passt zu meinem Leben!

Firma Beckmann Thomas Versicherungsmakler

Für Unternehmen

Fachkräfte und loyale Mitarbeiter*innen gewinnen, Attraktivität als Arbeitgeber steigern - das passt zu unserem Unternehmen!

Magdalena -  Teilzeitausbildung zur Mechatronikerin

Magdalena, 35,
kümmert sich um ihre fünf Kinder und macht eine Ausbildung zur Mechatronikerin

Firma Beckmann Thomas Versicherungsmakler

Beckmann GmbH Versicherungsmakler, Wiesbaden,
bildet seit fünf Jahren in Teilzeit aus

Firma Technolit GmbH

Technolit GmbH, Großenlüder,
bietet die Teilzeitausbildung mittlerweile standardmäßig an

Friseursalon Kopfkultur

Friseursalon Kopfkultur, Gießen,
bietet Teilzeitausbildung seit 2014 an

Jasmin Schulz

Jasmin, 26,
ist ganz für ihre Familie da und macht eine Ausbildung zur Medizinischen Fachangestellten

Stadtverwaltung Gießen

Stadtverwaltung Gießen,
hat derzeit eine Teilzeitauszubildende

Annamaria

Annamaria, 25,
kümmert sich um ihren zweijährigen Sohn und macht eine Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement

Hilfe und Beratung

Eine Ausbildung in Teilzeit wird immer individuell vereinbart – es gibt flexible Wege, gerne sprechen wir mit Ihnen über die Möglichkeiten, die sich bieten. 
Eine erste Orientierungshilfe bietet unsere Hotline unter: 06151 2710-100, alternativ können Sie uns über das Kontaktformular ansprechen.

Darüber hinaus gibt es für jede Region eigene Ansprechpartner*innen.
Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme! 

Informationen